Führerschein-Infos

Was der Führerschein letzendlich kostet kann man vorher nicht sagen, es kommt ganz darauf an wieviel Übungsstunden man benötigt , auch ob man bzw. wie oft man bei bei der Prüfung "durchfällt" (wir haben aufgrund unserer guten, strukturierten Ausbildung jedoch eine sehr niedrige Durchfall-Quote).

Die Anzahl der Fahrstunden hängt von Vorerfahrung, Begabung, Alter und nicht zuletzt Motivation ab.

Es wäre fatal an den Übungsstunden zu sparen, da man dann nicht sicher in die Praktische Prüfung gehen kann , und vor allem später im Straßenverkehr nicht sicher unterwegs ist.

Jeder Schüler durchläuft bei uns den Stufenausbildungsplan, da wir auf Qualität großen Wert legen.

Durchschnittlich benötigt man hierfür etwa 28 - 36 Übungsstunden zu jeweils 45 min (in der Regel fährt man Doppelstunden , also 90 min, somit besteht ein Fahrtermin aus 2 Übungsstunden)

Hinzu kommen die 12 Sonderfahrten (5 Überland-, 4 Autobahn-, u. 3 Nachtfahrten).