Halbjahres-Theorie-Übersicht:

Juli bis Dezember 2019

Die Sache mit den Fahrstunden !

Wann verdient eine Fahrschule am meisten Geld ?

 

Einfache Betriebswirtschaft:

 

Je mehr Produkte eine Firma in einer bestimmen Zeit "produziert" , umso mehr Umsatz wird generiert.

 

Auf eine Fahrschule übertragen: 

 

Je mehr Prüfungen eine Fahrschule innerhalb einer bestimmten Zeit "produziert", umso mehr Umsatz wird generiert. Fahrschulen verdienen oft mit Sonderfahrten und Prüfungen ihr Geld.  

 

Da wir in erster Linie auf Qualität setzen gibt es bei uns

keine "Massenabfertigung" !

 

Jeder Fahrschüler bekommt die Anzahl von Übungsstunden, die er wirklich benötigt um sicher fahren zu können, auch nach der Prüfung !

 

Jeder Fahrschüler wird am Tag seiner Prüfung abgeholt und fährt zusammen mit seinem Fahrlehrer zur Prüfung. Danach fährt der Fahrlehrer den Fahrschüler wieder nach Hause.

 

Alle die das wollen, sind bei uns genau richtig :-)

 

Neue Theoriekurse !!!

Ab Januar 2020 bieten wir ein neues Kurssystem an. Jeden Monat findet ein 7 Werktage Theoriekurs statt in dem alle Stunden des Grundstoffs Plus den Zusatzstoff für Klasse B, BF17 enthalten sind.

 

Diese können für Klasse B, BF17 komplett genutzt werden. Der Grundstoff für die Motorrad-Klassen sind damit ebenfalls abgedeckt. Die Zusatzstunden der Motorradklassen finden dann je nach Bedarf zusätzlich statt.

 

Ihr könnt also ab Januar jeden Monat (!) den kompletten Unterricht für Klasse B, BF17 absolvieren.

 

Wer möchte, kann danach gleich mit den Fahrstunden beginnen, oder einfach noch etwas warten, so wie Du das gerne hättest.

 

Die Ferienkurse finden natürlich wie gewohnt immer in den Ferien statt !!!

 

Wir freuen uns auf Dich :-)

Herbst-Ferienkurs: 25.10. - 2.11.2019

Weihnachts-Ferienkurs: 27.12.2019 - 4.1.2020

Kurs 1-20: 18.1. - 25.1. 2020

Kurs 2-20: 15.2.  - 22.2.2020

Kurs 3-20: 7.3. - 14.3.2020

Oster-Ferienkurs: 4.4. - 15.4.2020

Kurs 4-20: 2.5. - 9.5.2020

Pfingst-Ferienkurs: 2.6. - 9.6.2020

In den Kursen kannst Du jeweils in ca. einer Woche alle 14 Theorie-Einheiten für Klasse B besuchen.

Die Kurse können auch "gemixt" werden, falls Du einen nicht komplett besuchen kannst.

Ferienkurse (9:30 -  12:45 Uhr)

Weihnachts-Ferienkurs (27.12.2019 - 4.1.2020)

Oster-Ferienkurs (4.4. - 15.4. 2020)

Osterferien-Kurs April 2020.pdf
PDF-Dokument [136.8 KB]

Pfingst-Ferienkurs  (2.6. - 9.6. 2020)

Pfingstferien-Kurs Juni 2020.pdf
PDF-Dokument [135.0 KB]

Unsere Kurse sind Kult ... :-)

Theorie kann auch Spaß machen, Theorie fürs LEBEN :-)

Die Geschichte mit den Glückspunkten ... :-)

Verena aus Neckarrems und Julia aus Aldingen ! Natürlich beim 1.Mal bestanden :-)

Nur Fliegen ist schöner :-)

Maren aus Pattonville :-)

   

Danke an alle die dabei waren :-)

Mit Fantastischen Schülern !!!

Herbstferienkurs 2019, ein voller Erfolg :-)

Weil wir einfach ANDERS sind :-)

Kiki aus Aldingen :-)

Jede Fahrschule bekommt die Fahrschüler, die sie verdient ...

... und wir haben einfach SUPER Fahrschüler :-)

Marc, Jordi, Jennie, Markus und Anne nach der 1. Prüfung :-)

Locker bestanden :-)

Tom aus Neckarrems

Julia nach der 1. Fahrstunde :-)

Weil es einfach Spaß macht :-)

Natürlich sofort bestanden :-)

Philipp, Timo und Dustin !

Kurzinfo zu E-Scootern !

- E-Scooter dürfen bereits ab 14 Jahre gefahren werden

- E-Scooter müssen eine ABE besitzen

- E-Scooter dürfen bis zu 20 km/h schnell sein

- E-Scooter dürfen entgegen der Einbahnstraße nur fahren,

   wenn das Zusatzzeichen "E-Scooter frei" vorhanden ist

- E-Scooter Fahrer benötigen keinen Helm ( aber empfohlen )

- E-Scooter haben Versicherungspflicht ( wie Mofa )

- E-Scooter dürfen nicht auf Gehwegen oder 

  Fußgängerzonen fahren

- E-Scooter sind auf Radwegen,

  Radfahrstreifen und in Fahrradstraßen erlaubt

- E-Scooter Fahrer benötigen KEINEN Führerschein und auch

  keine Mofa - Prüfbescheinigung

- E-Scooter Fahrer unterliegen derselben Alkoholgrenze wie

  Autofahrer

- E-Scooter sind nur für eine Person zugelassen

- E-Scooter Fahrer müssen sich an die "Ampeln" halten

Und ab in den Urlaub :-)

Lisa aus Neckarrems und Fabian aus Hochdorf

Geschafft :-)

Karolina, Melli und Fabian

Geniale Prüfungsfahrten :-)

Lea und Amelie aus Gröningen :-)

Sommerferienkurs 2019 :-)

Eine Eisparty im Sommer :-)

Ab 1.10. neue Theoriefragen !

Es gibt wieder, wie alle 6 Monate, neue Fragen und Änderungen für die Theorieprüfung.

 

Alle die ab dem 1.10. die Theorie machen möchten, müssen die neuen Fragen aktivieren, alle die bis dahin die Theorie machen möchten, lassen die aktuellen Fragen und sollten kein Update der Fragen durchführen.

 

  • 5 neue Fragen im Grundwissen für alle Klassen

  • 3 neue Fragen im Mofa-Grundwissen und 2 neue Fragen für das Mofa-Zusatzwissen
  • 25 neue Fragen in Klasse B
  • 15 neue Fragen in Klasse A
  • 5 neue Fragen in Klasse AM
  • 38 neue Fragen in Klasse C
  • 22 neue Fragen in Klasse D
  • 20 neue Fragen für die Klassen L und T

Änderungen bei den Videofragen:                                                        

  • 9 neue Videofragen
  • insgesamt nun 132 Videofragen
  • davon 48 variierte Videofragen

Änderungen bei den Bildfragen

  • 4 neue Mutterfragen
  • Insgesamt 84 variierte Bildfragen

 

Quelle: Vogel-Verlag

Das Leben ist ein Ponyhof :-)

Linda aus Hochberg

Natürlich bestanden :-)

Annabelle aus Aldingen

Unsere Bodenseetour Juni 2019 

Mit Lea und Amelie :-)

Sonderfahrten nach Blaubeuren, mal kurz den Blautopf besucht :-)

Annabelle und Celine

E-Scooter dürfen fahren !

Ab dem 15. Juni 2019 sind Elektroroller bis 20 km/h im Straßenverkehr zugelassen. Die Fahrer müssen mindestens 14 Jahre alt sein und dürfen nur auf Radwegen fahren.

 

Eine Helmpflicht besteht nicht (wird aber empfohlen). Eine Versicherungsplakette ist dann allerdings Pflicht.

 

Für Hoverboards gilt dies allerdings noch nicht !

Natürlich bestanden :-)

Adrian hat bestanden :-)

Die Frauen können es halt :-)

Chen nach bestandener Prüfung mit Gabi !

Eine himmlische Fügung :-)

Dominik aus Aldingen :-)

Lea mit dem begehrten Schein :-)

Lea aus Neckargröningen

Praktische Prüfung wird ausgedehnt !

Nach aktuellem Stand wird die praktische Prüfung ab dem 1.1.2021  ausgedehnt.

 

Klasse B und BE von 45 Minuten auf 55 Minuten.

Klasse A1 (125 ccm) von 45  Miuten auf 75 ! Minuten.

Klasse A2 & A von 60 auf 70 Minuten bei Direkteinstieg.

Klasse A2 & A von 40 auf 60 Minuten bei Aufstieg.

Klasse AM von 45 Minuten auf 55 Minuten.

 

In der Prüfung wird dann mehr auf "Kompetenzen" Wert gelegt, es kommt ein "e-Prüfprotokoll", alles wird etwas anders.

 

Dies ist eine vom "TÜV/DEKRA arge tp 21" entwickelte Dokumentation des Bewerberverhaltens und der Prüfungsbewertung.

 

Der Prüfer beobachtet nach dem neuen Protokoll entsprechend genau das Verhalten des Bewerbers.

 

Da wir schon immer auf eine Solide Ausbildung Wert legen, ändert sich für uns in der Ausbildung nicht viel. Unsere Schüler brauchen auch keine "Angst" zu haben, da wir bereits jetzt keine Prüfungsstrecken auswendig lernen, sondern auf Verkehrsbeobachtung, Selbständigkeit und Umsicht Wert legen.

 

Egal welcher Prüfer kommt, egal wo er fährt, egal ob er gut oder schlecht gelaunt ist, wir sind bestens darauf vorbereitet !

Geschwindigkeitsbeschränkung mit Zusatzzeichen !

Manche Kombinationen von Verkehrszeichen können schon verwirrend sein. So auch die einer Geschwindigkeitsbegrenzung an Werktagen, gilt diese dann auch wenn der Wochentag auf einen Feiertag fällt ?

 

Das Oberlandesgericht Saarbrücken hat entschieden, daß solche Kombinationen in Bezug auf das Tempolimit auch an Feiertagen gilt.

 

"Da der Straßenverkehr einfache und klare Regeln erfordet, müssen Unbequemlichkeiten, die sich aus einem der Regel entsprechenden Verhalten ergeben und auch zumutbar sind, im Interesse der Verkehrssicherheit in Kauf genommen werden."

 

Oberlandesgericht Saarbrücken

 

So sehen SIEGER aus !!!

Sven aus Neckargröningen und Simon aus Adligen-Halden :-)

Wie das (Fahrschüler) 

Leben so spielt :-)

Von einer glücklichen Fahrschülerin :-)

Neuerungen 2019 !

  • Ab 2019 sollen Fahrzeuge in Deutschland online zugelassen, um- und abgemeldet werden können.
     
  • Nach einem Beschluss des EU-Parlaments sollen Autoradios in Neuwagen ab 2019 - zusätzlich zum UKW-Empfang - zukünftig auch den Empfang von DAB+ oder anderen digitalen terrestrischen Übertragungen empfangen.
     
  • Die EU schreibt von 2019 an einheitliche Kraftstoff-Bezeichnungen vor. So ist der Kreis für Benzin, das Quadrat für Diesel und das Quadrat auf der Spitze für Gas.
     
  • Von Juli 2019 an müssen Elektro- und Hybridelektrofahrzeuge vor sich selbst warnen, bei Geschwindigkeiten bis zu 20 km/h.

 

Näheres dazu erfahrt Ihr im Theorieunterricht :-)

Die phantastischen zwei :-)

Mia und Luna glücklich :-)

Herzlichen Glückwunsch zu dieser

absolut stressfreien Prüfung :-)

Annalena aus Adligen Halden :-)

Ein Dully kommt selten alleine :-)

Herzlichen Glückwunsch !!!

Florian Dully aus Neckargröningen :-)

Wie schnell ist Schrittgeschwindigkeit ?

In einem Verkehrsberuhigten Bereich ist nach der StVO mit Schrittgeschwindigkeit zu fahren. Das OLG Naumburg hat definiert, wie schnell das ist.

 

Mehr als 10 km/h könne nach dem Wortsinn nicht als Schrittgeschwindigkeit angesehen werden. Schrittgeschwindigkeit kann auch nicht unterschiedlich schnell sein. 

 

Eine Geschwindigkeit von 10 km/h kann nach OLG-Sicht gerade noch als Schrittgeschwindigkeit angesehen werden. Wer sich noch schneller fortbewegt, gehe bzw. schreite nicht, sondern laufe.

 

OLG-Naumburg, AZ 2 WS 45/17

Die drei Mädels von Toms Fahrschule haben es geschafft :-)

Julia, Selina und May-Brit :-)

Noch sicherer zur Praxis-Prüfung !

Die wichtigsten Stellen des Prüfgebietes nochmals in Ruhe anschauen, nach der Fahrstunde mit unserer App am Handy oder zu Hause !

 

DriversCam ist ab sofort Bestandteil unseres FLM Lernprogramms, welches Ihr bei uns erwerben könnt.

Jetzt mit jedem Fahren-Lernen-Max System !

Automatisches Notrufsystem eCall wird zur Pflicht !

Ab dem 1.4.2018 wird das eCal System bei allen neu TYPENGENEHMIGTEN Fahrzeugmodellen zur Pflicht.

 

Es übermittelt automatisch die Standortdaten, den Zeitpunkt des Unfalls und die Zahl der Insassen sowie die Art des Kraftstoffes im Fahrzeug zur nächsten Rettungsleitstelle.

 

Dazu benutzt das eCall-System eine Mobilfunkeinheit, einen GPS-Empfänger und einen Antennenanschluss. Wenn es zu einem Unfal kommt, setzt das System automatisch einen Notruf ab.

 

Dadurch kann schneller Hilfe gerufen werden bzw. wenn Nachts auf  einer Landstraße etwas passieren sollte und keine Hilfe in Sicht ist, wird einem dadurch geholfen.

Parkplatzunfall

Wenn sich zwei Fahrzeuge auf einem Parkplatz beim Rückwärts Ausparken treffen, so haftet jeder zu 50 %, so der Bundesgerichtshof ( AZ VI ZR 66/16 ).

 

Es gilt zwar grundsätzlich, daß Rückwärtsfahrende besondere Sorgfalt walten lassen müssen. 

 

Im konkreten Fall war es aber nicht klar, welches Fahrzeug evtl. stand oder welches in Bewegung war. Sekundenbruchteile genügen, in denen man steht , dann trifft die Schuld den anderen. Wer bremsbereit ist und rechtzeitig anhält, der genügt den Anforderungen auf einem Parkplatz.

Eine häuffig gestellte Frage lautet: Was bedeutet das A an einer Ampel ?

 

Diese "Zusatzampel" dient dem Bus-Linienverkehr. Moderne Busse sind mit einem zusätzlichen Gerät ausgestattet, welches Signale an bestimmte Ampeln sendet an denen der Buss demnächst vorbei fahren muss.

 

Dieses Signal soll dafür sorgen, daß der Buss eine "grüne Welle" bekommt und so zügiger durch den Verkehr kommt. Auch das häuffige abbremsen soll dadurch vermieden werden.

 

Durch das "A" an der Ampel erkennt der Busfahrer, daß das Signal an der Ampelschaltung angefordert wurde.

 

Eurer Fahrschulteam

Beim 1. Mal bestanden !

Hasret und Maike :-)

Linksabbieger haftet alleine !

Wer links in ein Grundstück einbiegen möchte, muss besonders aufpassen. Schulterblick und Spiegelbeobachtung sind unbedingt erforderlich.

Wirst Du überholt und beachtest den überholter nicht, haftest Du für den Unfall alleine.

 

Landgericht Hamburg,

Quelle: Verkehrsdienst

Führerscheinentzug

Ein Verkehrsteilnehmer, der innerhalb von weniger als drei Jahren 5 einfachere Verkehrsverstöße begeht, kann mit einem Fahrverbot belegt werden.

 

So eine "beharrliche Pflichtverletzung" liegt vor, wenn ein Verkehrsteilnehmer durch die wiederholte Verletzung von Rechtsvorschriften erkennen lässt, dass es ihm an der, für die Teilnahme am Straßenverkehr, erforderlichen rechtsfreien Gesinnung und der notwendigen Einsicht in zuvor begangenes Unrecht fehlt.

 

Oberlandesgericht Hamm

 

Ausbildung mit System !

Jede Fahrstunde ist auf Dich abgestimmt und optimal geplant :-)

Unsere Fahrschüler :-)

Auf dem Remsecker Weihnachtsmarkt :-)

Glückliche Fahrschüler :-)

Lisa Klingel mit selbstgemachten Muffins :-)

Parken und ab in den Urlaub ?

Wer auf einem öffentlichem Parkplatz sein Fahrzeug erlaubt abstellt, kann nicht damit rechnen, dass dies über eine längere Zeit zulässig bleibt.

 

Wenn nachträglich ein Verkehrszeichen angebracht wird, welches z.B. das Parken verbietet, so wirkt dies gegen jedermann, auch wenn der Autofahrer das Verkehrszeichen nicht wahrnehmen konnte.

 

Wenn Du also Dein Auto auf einem öffentlichen Parkplatz abstellst, in den Urlaub gehst, und nicht erreichbar bist, kann Dein Auto abgeschleppt werden, wenn nachträglich das Parken verboten wird.

Ich hab ihn ... :-)

Natascha aus Remseck :-)

Wir kümmern uns um Euch :-)

Alina aus Neckarrems und David aus Pattonville

Schon gewusst ?

Die Unterschreitung des Sicherheitsabstandes kann mit einem Bußgeld geahndet werden.

 

Dies schon wenn die Dauer der Unterschreitung mindestens 3 Sekunden oder auf einer Strecke von mindestens 140 Meter stattfindet !

 

Durch besonders dichtes Auffahren kann sich ein Kraftfahrer im Straßenverkehr auch wegen Nötigung strafbar machen.

 

Es geht ja auch um Eure Sicherheit, also immer an den "halben Tacho" denken :-)

Glückliche Fahrschüler :-)

Unser Ziel ist nicht die Gewinnmaximierung, unser Ziel sind glückliche Fahrschüler !

Langeweile ? Nicht bei uns :-)

Hier das Ergebnis eines AKTIVEN Unterrichtes den Ihr mit gestalten könnt ! Nebenbei machts auch noch Spaß :-)

Unterricht der Spaß macht ...

Theorie

Fahrschüler mit der "Alkoholbrille" und dem "hätte ich nicht gedacht" Effekt ...

Eröffnung am 5. Mai 2012

Was bieten wir ?

  • Viel Spaß und gute Laune !
    Bei uns steht der MENSCH im MITTELPUNKT !
  • Wir sind die einzigste Fahrschule, die NUR in Remseck ihre Lehrräume hat.
  • Ausbildung nach dem Stufenplan !
    Mit der richtigen Strategie zum Führerschein !
    Wir legen auch besonderen Wert auf eine vorrausschauende Fahrweise, Gefahren erkennen BEVOR sie entstehen !
  • Moderne, Klimatisierte NICHTRAUCHER AUDI A3 und Golf VII !
    Wir sparen nicht an den Lernmitteln unserer Schüler !
  • Kursbeginn jederzeit möglich !
    Du kommst wann Du möchtest
  • Faire Preise, keine Lockangebote , Garantiert !
    Bei uns sind ALLE Preise Fair, auch OHNE Rabbataktionen !
  • In Remseck (!) 3 mal Theorieunterricht in der Woche möglich ( ohne Überschneidung der Öffnungszeiten ) !
  • Regelmäßige Fahrstunden
    Es sollten zumindest wöchentlich mindestens 2 Termine mit jeweils 2 Fahrstunden stattfinden ! Ist natürlich auch von Deinen Zeiten abhängig.
  • Theorie - Schnupperstunde:
    Unentschlossen ??? Kein Problem, einfach ganz unverbindlich und kostenlos eine Theoriestunde besuchen und danach in aller Ruhe entscheiden
  • Drivers Cam , das Fahrschul-Videosystem für alle unsere Fahrschüler die das FLM nutzen !!! Bereits über 100 Filme in unserem System, diese werden regelmäßig aktuallisiert und ausgebaut. Eine wirklich perfekte Ergän zung zu Deiner Ausbildung.
  • Ferienkurse mit täglich 2 Unterrichtseinheiten
    wenn es mal ganz schnell gehen soll … in allen Ferien !
  • Sparen beim Fahren
    Und trotzdem Spaß dabei … Bei uns lernt man auch Sprit sparen

 

Und noch vieles mehr, einfach vorbei schauen !